Wie man unschöne Gürtelrose behandelt

gürtelroseIch begann eine Aromatherapie mit Teebaumöl, Lavendel, Rose, und echter Kamille. Die ätherischen Öle wirken stark gegen Viren, sind zudem antibakteriell und schmerzlindernd und verwöhnen mit dem Duft die Seele. Die Wundheilung und Regeneration der Haut wurde deutlich verbessert. Mit einem ätherisches Pfefferminzöl erreichte ich eine gute schmerzstillende und kühlende Wirkung.
Ich musste auch etwas für meine Psyche tun. Ich hatte noch immer nicht verkraftet, das mein Ex Freund eine jüngere Frau nahm und mich sitzen lies. Einen Psychiater wollte ich auf keinen Fall aufsuchen, so entschloss ich mich in der Nähe einen Gruppenkurs zu besuchen mit progressiver Muskelentspannung.

Progressive Muskelentspannung im Kampf gegen Gürtelrose
Die Übungen werden im Liegen durchgeführt oder in einem bequemen Sessel und sind sehr leicht zu erlernen. Sie helfen so wohl als auch wenn man versucht Lippenherpes loszuwerden. In einer verringerten Zahl an Übungen, kann diese Methode in nur wenigen Stunden erlernt werden. Dabei wird mit einer Muskelgruppe nach der anderen gearbeitet, spannt sie an, und hält die Spannung kurze Zeit und lässt wider los. Begonnen wird mit der rechten Hand, weiter geht es mit den Armen bis hin zum Gesicht, dann zum Nacken, dem Rücken, dem Bauch und am Ende die Beine und Füße. Die Empfindungen beim Anspannen und Entspannen mit der verbundenen Muskeltätigkeit ist sehr wichtig. Im Kurs soll man den Unterschied zwischen normaler und überhöhter Anspannung lernen und kennen. Ich nahm meinen Körper zum ersten Mal in meinem Leben bewusst wahr. Nach einigem Training lernte ich das Empfinden Loslassen zu können, und konnte dies im Alltag einsetzen und dadurch entspannen.

Medikamente Ade
Nach und nach wanderten meine Medikamente, die mich müde machten in den Müll Ich wurde ruhiger, gelassener und ausgeglichener. Statt der medizinischen chemischen Salben mixte ich mir eine Paste aus Wasser und Backpulver. Ich verrührte Backpulver und Wasser zu einer streichfähigen Paste und trug diese auf das betroffene Hautareal auf. Diese Paste linderte meinen Juckreiz und trocknete die Blasen aus. Auch Melisse ist ein alternatives gutes Heilmittel gegen Gürtelrose. Die Melisse wirkt antiviral. Ich mixte einen Melissentee mit sechs Teelöffel Melissenblätter, welche ich mit 150 Milliliter kochendem Wasser übergoss. Dann alles für zehn Minuten ziehen und abkühlen lassen. Mit dem Getränk vorsichtig die erkrankten Hautstellen betupfen und die Erleichterung spüren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>